Putzabschlussprofil für Fensterbänke

Saubere Fensterbänke – kein Abkleben – Optimale Fensterbankabdichtung

Die Herausforderung – wie es nicht mehr sein muss

Die Fenster sind montiert, die Fensterbänke eingebaut. Nun soll verputzt und gestrichen werden. Hierbei kann es leicht passieren, dass die neuen Fensterbänke verschmutzt oder beschädigt werden. Sie müssen also erst einmal die Fensterbänke zeitaufwändig mit Kunststofffolie abkleben, um sie zu schützen. Beim Verputzen und Streichen kostet es nun Zeit und Mühe, um die Fensterbank herumzuarbeiten und dabei noch ein optimales Ergebnis zu erzielen. Und auch in der Folge dieser umständlichen Schutzmaßnahmen kann ein Problem auftreten: Nachdem die Schutzfolie entfernt ist, kann hier nicht nur der Putz aufreißen und Nacharbeiten erforderlich machen, sondern sich auch eine echte Schwachstelle, das sogenannte Gewerkeloch, auftun. Dann dringt durch haarfeine Spalten Feuchtigkeit ein und verursacht nachhaltigen Schaden.

Die Lösung – mit Putzabschlussprofilen die Fensterbank erst zum Schluss einbauen

Mit unseren zum Patent angemeldeten Putzabschlussprofilen für Innen- und Außenfensterbänke können Sie jetzt Fensterbänke richtig bequem und sicher erst nach dem Verputzen einbauen – wenn alle anderen Handwerker ihre Arbeit abgeschlossen haben. Dazu werden ganz einfach die L-förmigen Putzabschlussprofile waagerecht rechts und links an den Seiten der Fensterlaibung genau dort angebracht, wo später die Fensterbank sitzen soll. Die Profile verbleiben später unsichtbar in der Wand. Darauf kommen die dazugehörenden Abdeckleisten, die den Hohlraum für die Fensterbank freihalten. Nun können Sie direkt mit Innenputz oder Fassadenarbeiten starten: großflächig, schnell und präzise, ohne ständig um vorstehende Teile herumarbeiten zu müssen, ohne Angst vor Verschmutzungen und Beschädigungen. Nach Abschluss aller Arbeiten schieben Sie die Fensterbank einfach in die freigehaltene Öffnung auf die Putzabschlussleisten und befestigen sie mit Kleber. Die Übergänge vom Putz rings um die Fenster sind perfekt und die innen verbleibende Kunststoffleiste schützt vor dem Eindringen von Feuchtigkeit – für eine optimale Abdichtung jeder Aluminiumfensterbank oder Steinfensterbank.

Herstellung & Vertrieb

Die Herstellung und der Vertrieb erfolgt über die Schmitz Kunststofftechnik GmbH

 Besser machen: Ihre Vorteile mit dem Putzabschlussprofil für Fensterbänke

  • Kein zeitaufwändiges Abkleben der Fensterbänke
  • Freie Bahn ohne störende Bauteile beim Verputzen
  • Fensterbänke bleiben sauber und unbeschädigt
  • Fensterbank richtig einbauen geht leicht und schnell
  • Optimal dicht zum Schutz vor Feuchtigkeit
  • Umweltfreundlich ohne Kunststoff-Abdeckfolie
  • Geeignet für Aluminumfensterbänke und Steinfensterbänke
Ohne Profil Mit Profil
Scroll to Top